Path:
Die Insignien und Juwelen der preußischen Krone

Full text: Die Insignien und Juwelen der preußischen Krone

17
X)te Abbildung (Cafcl 1) niacht eine n�here Beschreibung �bcrft�ssig. 3m ganzen sind an der Arone
angebracht Rosen im Gefanttgcwicht von 728 3;3a liavat und 8 gro�e Virnpcrlen im Gesaintgewicht von
3/8 Aarat, dazu fommcn arn Aranz des Reichsapfels \8 brillanten Don 6*/ia Karat und der gro�e en cabochon
geschliffene Saphir.
F�r die Verm�hlungen im k�niglichen Hause wurden besondere Kronen f�r die heiratenden Prinzessinnen
angefertigt. 3" dem Nachla� der A�nigin 5ophic-Vorothea werden ohne jede n�here Beschreibung und Wertangabe
Dir pr�njefflnnen=Kronc, ivie fie M t>cn lifmuiNinujcn pteufeifdjer ptinjcffirincn non far �raat getragen u'iib
die Kronen verzeichnet, die ihre f�nf verheirateten T�chter �bey der Crauung getragen haben", und eine Krone, �welche
bei Trauungen der INarkgr�flichen Prinzessinnen gebraucht worden ist". In den Akten habe ich diese Kronen dann
nicht weiter erw�hnt gefunden, vermutlich sind sie aber identisch mit den in einem zu K�nigsberg am Januar
aufgestellten Tresorverzeichnw genannten �s. Kronen theils mit geschliffenen, theilZ ungeschliffenen Edelgesteinen und
perlen besetzt, theils auch nur von feinem Golde gearbeitet ohne Diese St�cke, wurden alsdann zerst�rt,
um verkauft oder eingeschmolzen zu werden.
�ol;tTt)o[irrTl'3fll)rbiiiijJ913.
5
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.