Path:
Die Aquarell Sammlung Kaiser Wilhelms I. : Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte

Full text: Die Aquarell Sammlung Kaiser Wilhelms I. : Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte

35
Friedrich j.ftanz II,, proklamiert; am 4. Mai fand ein DtDif�ons=<0efecrjtser. edieren auf &em Cempelhofer Felde ftatt.
Dem (pareil Zu Ehren hatte der ?uitfcr das Branbenburgifc^e K?rafper^Heginicnt Nr. (�, Neffen Chef or feit dein
\7. �U�rs \H63, dein ?rintt�rungstagc des Aufruf �2ln moin Volk" non \8\o, war, und das d^u Hamen feines
�aters �Kaifer Nikolaus I. von Huf?an6" f�r alle Reiten tr�gt, von Brandenburg a, I). nach Berlin berufen. Dies
Regiment stand am Donnittagc 6es .',. ?�Tai auf dein K�nigspla^ unter der Siegess�ule, in Cinic aufinarschiert, a?s
die beiden Herrscher heranritten. Dann setzte sich der Zar auf den rechten Fl�gel feiner H?rafffere und f�hrte fie, nach
l!,!d 87. IVilMm tllcvcrhehti ; Kalfn 2lfcj
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.