Path:
Die Verwandschaft der Häuser Hohenzollern und Askanien

Full text: Die Verwandschaft der Häuser Hohenzollern und Askanien

264
>,!>.,!,� tPeorg, Kurf?vf� �on Bmnhrnhurg, nnB feirie E>vittr 0?eniaMin >3!isc,!'l>td , prtn.�eifin won ?I�h<,Il, 
- : t?mai[lier Klrinob l'on ir>Hi mit t'en ?Mlbniffen l'es Kutfiir)lcnpatite? ;1. U. r.;5d;uiiTiiiiTi.irTiiVs Kurf?rilpn;i.fi. 111. :farHges Wa?isi tlief mit tien Sruf?MIBem �iurfurfirtipiintes. Koijcvijtictiiid"�ti& l)oI)i*nj.iI�iHfpiim In lebhafter, port seilen der Kurfi?rftin geteilter und gen�hrter Sorge um feine zahlreiche Nachkommenschaft setzte Johann Georg in dem von ihm und feiner Gemahlin errichteten Testament vom 20. Januar 1596 eine Teilung des Herrschaftsgebietes in der weife fest, da� Markgraf Christian, der �lteste Sol^n aus der dritten Ehe, nach des
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.