Path:
Die Kinderbildnisse Friedrichs des Großen und seiner Brüder

Full text: Die Kinderbildnisse Friedrichs des Großen und seiner Brüder

30
us dieser Antik des aufgebrachten T�ters gewinnen wir einige ,?>�ge zu dein )Zilde de^ nerv�sen, sich unverstanden
fiil'Ienden jungen 1xronpritt5Cit, bit die un- erhaltenen k�nstlerischen Darstellungen erst in die richtige Beleuchtung setzen.
3" der herzoglichen BiMiotEjcf zu iPoIfcitb�ttoI befinden sich zwei (l)elgem�lde, auf denen dasselbe Kin^crpaar
in verschicdencn Lebensaltern dargestellt ist. (P3I- Me Cafcl.) Da� in dem Knaben ein preu�ischer prinj n^>ch aus den.
ersten Drittel des IS. 3aI?r^wn6eris
wiedergegeben wird, bezeugen der von
ihn, getragene schwarze 2t6??ror6cn
und die �l?alwcifc, die iinc6eruiu
auf die "Kunft $. 10. Meidenianns
nnd nicht auf die Antoine pesues,
dessen Harne mit deni 23iI6e sonst
in Verbindung gebracht worden ist,
hinweist. Hie wilder ftamrnen aller
Wahrscheinlichkeit nach i\u$ dein
Salj�a fytumev Schlosse, jedenfalls aus
herzoglichein besitz, da sie mit dein
herzoglichen Siegel auf der R�ckseite
ganz unten rechts besiegelt worden
sind. 3n den alten Verzeichnissen
der Sammlung des ehemaligen Zalz-
6al?lumer Schlosses werden sie nach
den mir gewordenen Ausk�nften
nicht erw�hnt, was vielleicht dadurch
511 erkl�ren ist, da� in diesen! Per
zeichnisse der d5em�l6egalerie die in den
Wohnr�umen placierten Familien
bilder �berhaupt nicht aufgenommen
waren. 3 die Bibliothek sind die
wilder \86(> als Geschenke mit der
Angabe gekommen, da� es sich um
Bildnisse Friedrichs des (Gro�en mit
einer Schwester handle. 23ei dieser
Icamengcbung mag der Gedanke an
das bekannte Charlottenburger Bi�
mitgewirkt haben, bei dem Friedrich
mit seiner 2iii
'
Jahre �lteren Schwester
wilhclmine zusammen dargestellt ist.
Auf den IDolfenb�ttelcr wildern aber
priiy Infiniici) non prru&ni in her Uniform l'Es Honigs ??fgimcnfcs (�7v, 0). �'fiies palais
ist ein priu3 m�t einer etwa um ein jafyr j�ngeren Schwester wiederbelebe!,, wodurch es ausgeschlossen ist, das?
der Kronprins gemeint ist, f>cnu 6cffon n�c^ft�lterc Sci^moftcv, die am .",. 21�ai 1?!.^ geborene unt> am 3un^ \~\*
tDtcfcer geftorbetie prtn^fftn Charlotte Attx-rtinc k�nnte f�r �as erftc 23ii& vielleicht noch in Frage kommen, auf
feineu Fall aber f�r das zweite, auf dein die prin^effin doch wohl mindestens 2 � 7. 3al?re tilt ift, w�hrend
Charlotte* Ztlbertiiic im Alter von (5 Nlouaten gestorben ist. Pic n�chst�ltere S�uvester Friedriche ist die am
28. September \7\$ geborene sp�tere ?tturfgrafin von An^l'ach, prinjefftn Friederike ?uife. Es ist aber wiederum
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.