Path:
Die Kinderbildnisse Friedrichs des Großen und seiner Brüder

Full text: Die Kinderbildnisse Friedrichs des Großen und seiner Brüder

23
da Prinzenbilder in allen Zeiten stets eine gr��ere Keife und Entwicklung jetgen, als sich mit dem nachweisbaren
Alter &er Dargestellten vereinigen l��t.^ (P�l. die Abbildungen S. 22 unten links und Tafel.)
Oon dein dritten fr�h verstorbenen j�ngeren Vruder Friedriche des Gro�en, deni Prinzen Ludwig Aarl-
Wilhelm, geboren 2, Mai gestorben 51. August sind ini t)ohenzollern ebenfalls eine bekleidete
Wachsfigur sowie ein dieser Figur genau
entsprechendes Gelbildnis vorhanden, von
denen die Wachsfigur trotz der Ilcbereiw
ftirnmung mit dem bezeichneten (>)elbildnis
Hub trotz des an ihrem Aleide befestigten
Sternes des Schwarzen Adlerordens Zeitweise
als Prinzessin wilhelmine ausgegeben worden
ist.  �Es ist Gottlob ein recht gesundes Aind" !^2). Er hat guten Appetit,
da er �an seiner Amme braf s�nget" <8. Februar Ferner erz�hlt der Gro�vater, da� die �ltere Schwester
1 3d? hal�e diesem i^ilfc, bevor ich auf Me in Jrage Fommenbc 2TametiSDern�edjfIunjj zwischen Pater und zweitem So?jit (^ftiebrid^*
N'ilhrlin) aufmerffam wurde, auf den Gro�en b^sOjjcn, bin aber bici-uon aus den angcdruteten (Srilnbeii roiebec zur�ckgekommen.
I^gl.Seidel: Werke alter Meiste�' im Sefitjc 5. M.des Deutschen Kaifers. Berlin, Bong.� 2 vgl. Rose i im liobcii^ollcrn Jahrbuch (8^7,
5. 8h; �Die �cvidjlc der <$eitycnoffen �ber die �u�ere tErftfreinung .friedliche des (Srogen."
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.