Path:
Hohenzollernjahrbuch 15.1911, Inhaltsverzeichnis

Full text: Hohenzollernjahrbuch 15.1911, Inhaltsverzeichnis

S. l5,s. Vignette.
S. (59. Graf Friedrich-Albrecht Schwerin. Vberftallmeister Friedrichs
des Gro�en. Nach einem (737/89 gemalten Velgem�lde in
Sopran.
S. (68. (Titeln tgnette aus l'Art de la guerre, chant I, Seite 35( der
?uvres du philosophe de Sanssouci 1752. Radierung �on
G.F.Schmidt.
S. \7\. Friedrichs �ltere Schwester wilhelmme bei lier lektiire. �el-
gem�lde �on A. pesne im berliner Schlosse.
S. 76. Widmung Voltaires in seinem Friedrich dem Gro�en �ber-
sandten Buche: H�rode et M&riatnne, Trag�die; Paris 1725.
Bibliothek im Schlo� Sanssouci.
5. (8(. Vncherzeichen von 
des Marmorsaales von Sanssouci.
226. Vignette von G. F. Schmidt aus dem Werke Friedrichs
des Gro�en: �Po�sies diverses".
S. 2^5. TiteloignetteHohenzollern-Askanien vonProf.Voepler d.I.
S. 249. Die Siegel unter der ?E)eberebung zwischen Markgraf Johann
vonBrandenburg (dem Alchemiften), dem Sohne des Kurf�rsten
Friedrich I.undBarbara vonSachsen, der Tochter desU�rfK,ften
Rudolf ni. von Sachsen -Wittenberg vom 25. August ?^((.
K�nigliches Hausarchw.
S. <)\. Schaum�nze von Georg� auf die Wiederherstellung des
Mnnzwesens am ;.>ni (76<*.
S. 94. M�nzen unter Friedrich dem Gro�e�.
5, 96. Desgleichen.
5. 98. Desgleichen.
5. (00. Schaum�nzen auf die Verm�hlung der Prinzessin Friederike
mit dem Markgrafen Karl von Vrandenburg-Ansbach am
30. Mai (729.
S. Schaum�nzen auf die Uebernahme der Regierung durch
Markgraf Aarl am �2. Mai und auf ihn als Falken�j�ger.
S. IU5. iLigenhHndiger Vrief der Markgr�fin Friederike an ihren
Vruder, Kronprinz Friedrich (II.)v.pr, vom Z. Vktober �754.
K�nigliches Hansarchio in Charlottenburg.
S. to5. Prinzessin Friederike vonPreu�en mit ihrem Verlobten, Mark�
grafen Karl von Brandenburg 'Ansbach. Velgem�lde von
21* Pesne im Verliner Schlosse.
S. Markgraf Karl von Vrandenburg"Ansbach und seine Ge<
mahlin Markgr�fin Friederike. Kupferstiche von G. A.Wolf-
gang l?Z!l nach A.Pesne.
3. 509. Schaum�nzen auf die Geburt des am ?.Mai - Schaum�nzen auf die Geburt de? Markgrafen Alexander am
24.Februar 5?2k und auf die Huldigung l?58.
S. N2. Gartenseite des Schlosses zu Unterfchwaningen. Gezeichnet
und gestochen von I.G. Roeppel.
S. l.^5. Schaum�nzen auf den Tod der Markgr�sin Friederike am
4. Februar 57LH.
S. n^> Deckel einer gemalten Porzellandose, inwendig das Vildni5
Friedrichs des Gro�en. Hohenzollern'Musemn.
S. U9. landgraf kudwig IX, von Gemahl der
landgr�sin Caroline. Gelgem�lde von A.pesne im Vesitz
S. H. ??. des Gro�herzogs von Hessen-Varmstadt.
S. l2u, Prinzessin Amalie von Preu�en. Velgem�lde von A.PeZnc
im Besitz 2. K.H. des Gro�herzogs von Heffen"Varmstadt.
S. 523. Friedrich der Gro�e. Gelgem�lde von A.pesne im Vesitz
S. K.H. des Gro�herzogZ von Hessen'Darmstadt.
3. 128. Ueberfall Verlins durch General Hadik am �6. Oktober
Kupferstich aus dem Verlag von M.will.
S. landgr�stn Karaline und ihr Gemahl tandgraf tuduiig IX.
von Hessen'Darmstadt. Velgrmalde im Konigl. Schlosse zu
Homburg v. d.H.
S. Prinzessin Friederike von Hessen-Darmstadt und ihr Gemahl
Fneorlch-Wilhelm (II.)Prinz von Preu�en. Kupferstiche von
D. Verger l?7N nach F. Reclam.
S. 1^2. Schreiben Friedrichs des Gro�en vom q. August ,??o im
Namen seines Gro�neffen des sp�teren K�nigs Friedrich-
Wilhelm III,an dessen Gro�mutter landgr�fin Karolinr,
begleitet von einem Diamantschmuck, sowie Schaum�nzen mit
dem Vildms der Prinzessin Friederike von Preu�en auf die
Geburt des Prinzen Frieorich-Wilhelm (Ni.)am 2.August ;??o<
3. l5l.Prinzessin wilhelmine oonHeffen^Darmstadt, verm�hlte Gro�-
f�rstin Natalie- Aleziemna von Ru�land. Velgem�lde im
Vefitz 2. R< H< des Gro�herzogs von Heffen-Darmstadt.
S. �52. Ans Seide gedrucktes Vegr��ungsgedicht der landgr�fin Karo-
line bei ihrer Durchreise inPrenzlan am 22. November 5 772.
Hohenzollern-Mufenm.
S. l.5<5. von Friedrich dein Gro�en f�r bas Grab der landgr�fin
Karoline gestiftete Mannorurne mit der Anschrift: �Femina
sexu, ingenio vir." Aquarell im Gro�herzogl ichen Museum
zn varmftndt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.