Path:
Miscellanea Zollerana

Full text: Miscellanea Zollerana

251
ber tchrer von ihnen, Georg Friedrich uni� il.Fcchhelin. Er war
(725 in Dresden geboren und wurde unter Galli 2?ibiena Theater
inaler, mit dein er auch nach Berlin kam. Sp�ter besch�ftigte er
sich mehr mit Freskomalerei und soll namentlich viele G�rten unb
Palace inBerlin mit perspektivischen Malereien ausgeschm�ckt haben.
Nach Nicolai waren von ihm Architekturst�cke und andere Malereien
in dm Schl�ssern �on Potsdam, Charlottenburg und Htjeinsbcrg.
Jin neuen palais sind noch mehrere als Supraporten verwandte
von ihm gemalte antike Architekturen vorhanden, auch f�llen die alten
Dekorationen de? Aleinen Schlo�theaters l'on ihm gemalt gewesen
sei�. Gestorben ist cr (785 in Berlin. Die beiden hier wieder-
gegebenen r5 17. 3a^rf)ltntHniS
Cefgrmi?fte in ?atnjcl, Kopie mi r^ohcnjollcm illufemii
32�
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.