Path:
Hohenzollernjahrbuch 14.1910, Inhaltsverzeichnis

Full text: Hohenzollernjahrbuch 14.1910, Inhaltsverzeichnis

Inhaltsangabe
Seite �eite
Dr.Hing e, Ordentlicher prof an derK�nig!.Friedrich'
Wilhelms -Universit�t, Berlin: K�nigin luife.
Festrede zur Feier ihres hundertsten Todestages
gehalten
�
# *, Die letzten eben 5 tage der K�nigin luise;
gleichzeitiger Vericht aus ihrer Umgebung
3any, Major im Gro�en Generalstabe, Berlin: lNili�
t�rische Erinnerungen an Ansbach-
Vayreuth
Dl-, Rlinkenborg, Archivar am Geheimen Staatsarchiv,
Verlin: Die T�tigkeit &es Grafen ?�oi^us
311 ?ynar in Brandenburg
Dr. P0I3, Redakteur der politischen Korrespondenz
Friedrichs des Gro�en, Serlin: Friedrich der
Gro�e und feine keute. IV. Graf K�rt^
Christoph Schwerin
Dr. Granier, �lrc^iorat. K�niglicher Hausarchivar,
Charlottenburg : Die 21 n a e H
-
S am inIn ng
Kaiser Wilhelms I. ?in Beitrag zu seiner
tebenZgeschichte. Fortsetzung III
Dr.Krieger,, K�mglicher Hausbibliothekar, Verlin: Er�
�ielinug und Unterricht der K�nigin luise
Ur. Seidel, Professor, Dirigent bec Kunstsammlungen
in den k�niglichen Schl�ssern, Direktor des Hoheii-
DoHern'OTufeiims, Berlin: Kunst und Kunst'
gewerbe in den k�niglichen Schl�ssern.
IX.Ver R�ntgen-Schrauk imHohenzollern -Museum
Dr. 5ach5, Scvlin: Prinzessin Ama liev onPreu�en
a?s �??ufi?ettn
Dr, oott Petcrs�orff, Archwrat, Archivar am K�nig�
lichen Staatsarchiv, Stettin: Der �lteste Sotfii
der K�nigin kuise und fein erster Erzieher
Dr. Seidel, Professor, Dirigent der Kunstsammlungen
in den k�niglichen Schl�ssern, Direktor deZ Motzen�
zc>Uern"lNuseums, Berlin: Der gro�e Maske�'
ball inS erlitt 311 Feier des Geburtstages
der K�nigin Luise 5305
INis c cllanea:
Dr. Lahusen, .freiburg i. Vr.: Ein unbekanntes
Siegel Friedrichs VI. von N�rnberg
Dr. Seidel, Professor, Dirigent der Kunstsammlungen
in den k�niglichen Schl�ssern, Direktor des Hohen-
zollern-Museums, Berlin: Bildliche Dar�
stellungen Friedrichs des Gro�en im Tode
Derselbe: Ein Geburtstagsgeschenk f�r K�nig
Friedrich-Wilhelm III.zum 3. August (8O(
Derselbe: Mitwirknng Kaiser Wilhelms des
Gro�en bei der Herstellung de�- Kriegs-
denkm�nzen von \s\5 und \h\h
Derselbe: Altberlincr Ansichten in den k�nig-
lichen Schlossern, I
\%\�
1�9
192�225
10�19
20�29
224�255
50�36
236�23?
37�72
237
�
2^
75� U6
244�2*5\\1�\15
2*5
17^�180 246� 25(
Verzeichnis der Abbildungen
Vollbl�t-ter, Farbendrucks und Veilagen
l?c�r dem Titel: K�nigin luise. Pastellbildnis von N.Lauer \?*)R
im Gro�herzoglichen 3chlo� zu kudwigslust i,M.
S. h/5. Vben: kuise, Prinzessin von Mecklenburg- Streif, mit�
�tfoiipritijFriedrich^wilhelm (III.),als Br�utpaar. Unten:
Friederike, Prinzessin Dort Mecklenburg. , und louis,
Prinz von Preu�en, als Brautpaar, Zeichnungen von
Tielker (793 ;aus dem Nachlasse von Fr�ulein von (�elieu,
der Erzieherin der beiden Prinzessinnen. 3'" Besitze cou
Frau Generalin von Gelieu in Potsdam.
5. h/9. K�nigin luise in der Uniform ihres Regimentes, d?Z heutigen
K�rafsier�Regim. K�nigin inPasewalk. Gelgcm. von Ternit?
im Vesihe des Offizierkorps des Riirafsicr^Regimentes K�nigin.
S. 20/25. preu�ische (Truppen in Ansbach-Vayreuth �m (803.
Farbiger Rupferstich vonGei�ler (806 nach TO. von Nobel!
(803, Ausschnitt ans Cafe! I. Farbendruck.
5. 24/25. I. Preu�ische Truppen in Ansbach > Vayrculh um (8Q3.
Farbiger Kupferstich von Gei�ler (806 nach W. von Rebell
(805, tzohenzollern-Museum.
S. 2.6/27. II.preu�ische Truppen in Ansbach-Vayrenth um (803.
Farbiger Kupferstich vonGei�ler (806 nach W. von Robel!
(803. Hohenzollern-Museum.
?.30/31. Altaraufbal! der 2TifoIaifird?c 311 Spanbau. Gestiftet vom
Grafen Rochus zu tynar J581/S2.
S. 32/33. Reliefbildnisse des Grafen Rochus 311 kynar und feilt�
Familie an dem 0011 ihm gestifteten Altaraufbau der Nikolai"
kirche 311 Spandau,
5. 50/5 schreiben des Feldmarschalls Grafen Schwerin an Friedrich
den Gro�en corn 5. Oktober 5?H7. Geheimes Staatsarchiv,
Berlin.
S. 66/67. Feldmarfchall Rurt "Christoph Graf von Ichweri�. m
trage Friedrichs des Gro�en ausgef�hrtes und auf dem
Wilhelmsplatze in Verlin aufgestelltes Denkmal, begonnen
von F.G.Adam und vollendet 1T68 von 5igisbert Michel.
Heute hit Aaiser-Fiiedrich. Museum Zu Berlin.
5. 72/73. Oben Paul V�rde: �Friedrich.Wilhelm, Nurf�rst oc>n
Brandenburg, am (2. September Wilhelm, A�niZ
von Preu�en, am 5. 3�'� 186^." Befid^ttgung der Kanonen-
boot'^lotti�e bei Snmiemiinbe. Unten paul S�rbe: Vie
St. Hubertus -^agb im Grunewald (86*.
S. 7S/7Y. 
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.