Path:
Die Neue Schack-Galerie in München und ihre Einweihung am 18. September 1909

Full text: Die Neue Schack-Galerie in München und ihre Einweihung am 18. September 1909

225
lagen. Ich dachte, meine Galerie w�rde so einen eigenth�mlichen Charakter erhalten, w�hrend fie sonst mit Vilder
Don Malern aufgewiesen h�tte, von denen man schon �berall Werke sehen konnte, jedenfalls nieinte ich, der Kunst
und den K�nstlern auf diese Weise mehr n�tzen 511 k�nnen. (Eines war dabei freilich vor Allem n�thig: Nrtheilskraft.
Wenn ich mir dieselbe nun auch einigerma�en zutraute, so verhehlte ich mir doch nicht, da� ich dabei auch der Irrung
und T�uschung ausgesetzt fein w�rde; aber ich wollte lieber selbst�ndig und nach meinem eigenen Sinne irren, als
mit der gro�en Menge. Ich wu�te bestimmt, da�, wenn ich mit dem wechselnden Windhauche des �ffentlichen Urteils
segelte, ich Schiffbruch leiden w�rde; der Kompa� dagegen, den ich mir selbst aufstellte, konnte mich m�glicher weise
BMIin-Siu!in d>,'!' 5ch^ick = Galerie. llufuabtuc ron f�oerlng In mfliu^en
doch in den Hafen f�hren." Und er hat ihn in den Hafen des Ruhmes gef�hrt! Aus dieser Galerie der Verkannten
ist die hervorragendste Sammlung moderner Kunst in Deutschland hervorgewachsen, heute einer der Hauptanziehungs
punkte f�r M�nchen, deren R�ume oft, namentlich in der Reisezeit, die Scharen der Besucher kaum zu fassen vermag.
geh�ren einige K�nstler, auf die Schack ganz besonderen wert legte, wie z. V.Bonaventura Genclli,
noch heute zu den �Verkannten", da er das, was er leisten konnte, mehr in Zeichnungen und Kupferstichen zeigt, als
in seinen Gem�lden, bei denen die Gro�z�gigkeit des Entwurfes den absoluten Mangel an Farbeugef�hl und malerischem
Geschick nicht aufzuwiegen vermag. Andere K�nstler aber, wie namentlich V�ctlin, Fcucrbach und Schwind, haben
mit der gro�en Anzahl ihrer Vildcr der Galerie ihre Signatur gegeben, und ihre Werke geh�ren zu dein Besten, was
deutsche Kunst je geschaffen hat. wenn wir daneben noch die geradezu wunderbaren Kopien alter Gem�lde von
Franz von (enbach nennen, so sind es die Namen dieser vier Meister der Kunst, die uns bei der Erinnerung an die
Schack' Galerie in erster Linie vor das geistige Auge treten. Daneben sind noch eine ganze Reihe hervorragender
ijolfmjoUcrnOulfrbudj 1909, 29
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.