Path:
Die Aquarell Sammlung Kaiser Wilhelms I. : Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte

Full text: Die Aquarell Sammlung Kaiser Wilhelms I. : Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte

87
(Erl�uterung bedarf es kann, noch. Portr�t�hnlich |tn6 K�nig une Prinz "Kart hier gerade nicht, aber die 5char
der alten ftrieger mit 6cm t>05oidincn6cn G^nnsch von b�rgerlichen und b�uerlichen Crachin und Uniformen, pon
CanMcutcn und Generalen, weist recht charakteristische Gestalten auf, auch Mc Bauersfrau mit rotein Nrusttuche und
?MR> 42. puni IPlsniesft: Per 1.7. IlKir,) (863. Dorbeimarfd; l'r!' Detcranen aus Wn Fl>I!)znge� 161 j�^U"
rotem Hcgenfdjirm m�chten wir nicht missen. Toni linfs steht ein Freiwilliger Garde und da� gerade 6as
�Korps �Jorcf" hier vorbeizieht, scheint bezeichnend f�r &ic hohe Wertsch�tzung, die der K�nig f�r die (Taten de5
Melden i^on iZIauroggen wiederholt oofumentiert hat.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.