Path:
Friedrich der Große und seine Leute : II Luise Elenore von Wreech; III Charles Etienne Jordan

Full text: Friedrich der Große und seine Leute : II Luise Elenore von Wreech; III Charles Etienne Jordan

228
unendlich mehr Geist auf der spitze seiner Zunge, als in der Spitze seiner Feder. Quecksilber ist nicht so beweglich,
und man kann von ihm sagen: Geist und wissen spr�hen stets auf seinen Oppen."
Alle Chemata werden ber�hrt. Friedrich fordert den Freund auf, zu dichten. Vesteige er den f)egasus, erkl�rt
Charles so komme er sich vor wie Don l^uichote auf seiner Rosinante; dann wieder �u�ert er, wolle er auch
sein Vichterro� spornen, es bleibe unbeweglich wie das trojanische stferd. Oder, wie cr in kleinem Vierzeiler sagt:
C^b bei� es ist, ofc's schneit und rist,
i?s bleibt derselb,.' stets mein Geist.
3m h�chsten (fira�) b\$art nut! toll,
Hub er gehorcht nie, wie er soll.
Und da halte er es, wie mit eincm b�sen N?cib: erst klagt man, fa�t sich dann in Geduld und h�llt sich endlich in
schweigen.! Ivas ihn inspiriere, das, so spricht er deg �fteren aus, sind allein Friedrichs Aerse, Doch dieser gibt
,5eticr.tetd?iiiiiii} nuf rimtm Briefe J"^'1"5 an Frirlnich hm �Projjen Boni 14, September \~^\ im A�nig�chen yauznrchil'
ihm das Rompliment zur�ck: �3ie haben unt Ihren Versen den Teufel im keibe; Sie machen so sch�ne, da� ich keine
mehr machen werde." Darauf erkl�rt Jordan Friedrichs Tob f�r feine Satire, oder er meint: wenn der A�nig ihn
lobe, so sei da5 nichts anderes, als gebe man einen� f>avagei Zucker, um ihn damit zum Schwatzen zu bringen.-
Einen breiten Raum nehmen ferner in der Aorrespondenz Friedrichs Anspielungen auf Jordans vermeintliche
Neigung zum sch�nen Geschlecht, sowie dessen Erwiderungen ein. Auf einer Federzeichnung, mit der Charles
Etienne einen seiner Vriefc geschm�ckt hat, findet sich denn auch ein kleiner Amor, der seinen Vogen spannt. Aber
im �brigen bewahrte Jordan eiuc durchaus abwehrende Haltung. Nur ein einziges 2Nal in seinem teben, so bekannte
er, habe er geliebt, und als seine Vernunft ein zweites Mal in Gefahr geraten sei, da habe er sich in lateinische und
1 ?uvres 5?, {^3.11^, {72. � 3 ?uvres 5?, \7<). {8^, \Ht}.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.