Path:
Die Aquarell Sammlung Kaiser Wilhelms I. : Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte

Full text: Die Aquarell Sammlung Kaiser Wilhelms I. : Ein Beitrag zu seiner Lebensgeschichte

174
Auch di.- (-friet selbst bat ?ov K�nig non Mefem Jenftcr ans noch mit mtgefcljcn, freutet? schon so fdiu\id),
da� a- tMc 3ecn6i$uiig uic�it abzuwarten tvrmodito. 2lbcr uodi rcniahm foin Ohr oie frieacrtfdien Rl�ng<' &er mit
Sil?s 2{. KiibiriijHiirgn � Hit Konijj l��t firf"1 i'orti pi-tnjrtt �PilhflmMe �Juff�clIung fri" ?nipfrti,i�, (Prini�flrinlegiiiig
klingenden, Spiele die Jahnen abbringenden Gruppen, un� mit welcher Anfinerksanlkeit 6er alte Kriegsherr �ics
verfolgte, 501910 sich bald. Als dcr Prinz sich nach der Feier beim "Kai?^c mcl&eto, fragte ihn dieser: ,,^at nicht
jedes Regiment seine Fahnen und Standarten abgebracht T" was der Prinz bejahte, Denn im Vorgef�hle, das; es
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.