Path:
Miscellanea Zollerana

Full text: Miscellanea Zollerana

278
Dessauer 25tlt�e vorne rechts als K�fer dargestellten Maler des wildes,
tukas danach d. finden wir auch in unserem 8�& wieder, wo
sein "Kopf in der zweiten Reihe links von Entier sichtbar wird.
Don den noch fehlenden Personen auf dein 33ilbe sind die vorne
links an hervorragender Stelle unb die brei lauter dem markgraflichen
Ehepaar bisher noch nicht gedeutet, und vermute ich nur, da� in &em
rechts hinter Markgraf Johann stehenden d�rften lierzog 2Ubrcdjt
inPreu�en dargestellt fein kann. Ein gemaltes Bildnis von ihm ist
mirnicht bekannt, doch scheint die sch�ne S. 277 abgebildete Sdjaum�n^
vom Jahre l'�^ meine Annahme 5� unterst�tzen, wenn man den
Altersunterschied von zw�lf Jahren inBetracht zieht. Nlwerkcnnl'ai hat
dieser Kopf aber auch Ankl�nge an die sch�ne Studie Cranadp nach
&em Kopfe Kurf�rst Joachims II.in der Dresdner Bildergalerie (abge-
bildet �)obcit,�ollcrn Jahrbuch \9o( Seite 68/69) und das danach ans�
gef�hrte Bildnis imberliner Schlosse ebenbort feite 56/57).
Sorte erinnert an bas in Vand !9and des 3a t!r^|lt^es noch vorbehalten, bevor ich nach dieser Richtung
mit bestimmten Behauptungen hervortrete. Solitc in dem letzt'
genannten 25ildnis wirklich Distelmeier dargestellt sein, so w�rbe
dadurch die !)eimutum,, da� die links von ihm hinter dem Mark-
grasen rechts dargestellte f>els�nlichkeit den Kurf�rsten Joachim II.
darstellt, mir gestutzt werden, denn mir sahen dann den Kurf�rsten
mit feinem ber�hmten Kanzler nebeneinander.
Das sch�ne und f�r die l,?ohenzollenigeschichte so wichtige Nild
regt somit 311 mancherlei Betrachtungen mib Feststellungen dit, jeder
Hinweis und jede Unterst�tzung 311 definitiver Feststellung wird oon
mir da�kbar angenommen und soll im n�chsten Sanfte des Iah�
buchen entsprechend gew�rdigt werden.
F�r die Personen in den hinleren Leihen der Zuschauer ist
da? Nergleich�material nat�rlich noch schwieriger 311 beschaffen als
f�r die in dem Vordergrund stehenden f�rstlichen Personen. Der ganz
vorne links in der zweiten Reihe abgebildete Kopf mit langem
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.