Path:
Die preußischen Oberjägermeister

Full text: Die preußischen Oberjägermeister

271
diesem Collcgio einzufinden und allda ihren plata zu nehmen, aii6t obw perfauft �cr�en. Ucbcr bk Concessionen 511111 Pci'fauf obev (Empfang
von ?}ol3 muf bu K�nigliche Resolution in bev �blichen Art otityobolt urot�cit. ��cr 3a�^fe r^c tariU5 Moibe� iint>.'i' 5cm
<5cncraIfinan3�ireftorio bot d>.'r Expedition und foll bor Chef von fclbigcm Dircctorio mit boni (Dbor jdaovmoiftcr in
ja�?facbcn bie Conceptc conjunctio rcfibiron, Er felbft aber ropibirt bic pou ihm abgegebenen Conccptc und ftebet daf�r." 1
�fogen bcx gro�en Verdienste um ltrbannaduin$ des i^apeU�n�ifctyeii Bruches und Ansiedelung holl�ndischer
Koloniftcn tpurbe der �bcrjda�nnciftcr vom K�nig
Friedrich IDilbehn I. unter Ernennung 511111 (Etats
minifter in bas Generaldirektorium berufen, lieber den
besuch K�nig Friedrich tDiH?ebns Iin Ochmberg findet
sich folgeuocs Schreiben:
�Ich �crnefymc, 6ag Ew.
K�nigliche 21Tajcft�t auf �or
R�ck Keife von Stettin die
ge?efencn Crottifchcn cBut[?cvich l'assierc 1 nur &urd> bischen wollen. IPeilcn nunMe (Sele�entieit bev situation
j,^ gut folcoc m ocr �egeno m?mes
aber Ich balte mie nit mtf, �ut^S ?icb�ltber 0; So fra c
Jr. U\ boy (Em.A�niglichcn Majestaet
Incnnit allcvuntcrtljdnigft an:
ob ich 6afolbft aufwarten folio.
Berlin, \5mx August
Samuel non �cttefdb/' 3
lier Oberj�germeister bewohnte, wie seine Vov-
ganger, den I�gerhof (au der stelle der heutigen Reichs^
bank in der I�gcvstra�e). ein h�chst stattliches Geb�nde,
reich ausgestattet mit starken Geweihen und vielen Jagd'
gem�lden. Samuel pou l^ertefeld lie� eine KciEje von
3agbbilbcrn anfertigen, die sich teilweise im Jagdschlo�
Grunewald und in Siebcnberg befinden.
1,77,0 (|72;)-' [�$H.
,^. Il1, �taf i>on ter *rfjulenbnrg = Kebncrt, OM'rrjtwimruter \?T8�-I.�iKi
l\c\d? rinrtii (BcIgondlDe im Scfi�f bei ,fLiiiiiliL'Georg Christoph Graf von Schlichen,
ildgraeve zu ?lergena und l�tontrcbcvg. Geb. (6(0,
\?\S l)ofi�gern:eister, Gberforstmcistcr der l�?tttel= und Uckermark, sowie des Huppinifcfjeu und pneguit^ifdieu
Kreifes, \?2^ Aurm�rkischer Kriegs- und ?om�neukammer Pr�sident, \T27 mit der Leitung de? (�)bcrj�gernteifter*2tintcs
betraut, am .".^, Januar l7"1'-* nach dein am l,<�, Januar l~-r>� erfolgten Ableben des tOberjagermeifters Samuel
von 1)ertefeld zum (DberJ�ger metfter ernannt. Die Bestallung 511m (Dberj�germeifter ist datiert:
1 Acta Horussica, 1kl. I. Beff�r&enovcjai�fation 17*>i�i7 t f. 23erliti 18(h. -- - (Scb. Si?iitsardiip ;(Sen. direct, D�part,
(�cttfrcilia. Cil.H, Uli-. H2.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.