Path:
Die Hohenzollern und die Oranier in ihren geistigen, verwandtschaftlichen und politischen Beziehungen

Full text: Die Hohenzollern und die Oranier in ihren geistigen, verwandtschaftlichen und politischen Beziehungen

244
Verhandlungen, deren Ergebnis unir, da� man im l)aag erkl�rte, die Londoner Gro�loge als Mutterlogc ehren su
wollen, das; man ihr aber keinerlei Rechte als Gberbeh�rde zugestehen k�nne.
besondere 25ea�iluilg fordert die Innung von Constantin ?)uygen$ als Mitglied der Neuen 1)aager Gro�
loge. Koiiftanthi war am 4, September (5efen, der die f�r die (Hcschichte Friedrich
Ivinvidis une seiner (BattillAmalie non Gramen,
ebenso wie f�r die gesamte Kunstgeschichte so
wichtig gewordenen 3)eziehnngen 31t den gro�en
�lTalcrn, Bildhauern und �aumeiftern vermittelt
bat. Er hat Rembrandt feinem d�rften 5uges
fuhrt, alle f�hrenden 2Tt�nner der r)oll�nbifd?en
und vl�mischen schule sind durch ihn der
Protektion de5 Statthalters, der gern and)
pers�nlich mit ihnen verkehrte, teilhaftig ge
worden. �tmalie hat, Don l)uygeus unterst�tzt,
die plane f�r das l)uis len 3?osch mit dem
(Drange Saal enlworfen und damit ihrem
Gatten, sieb selbst und allen ihren geifern ein
Denfmal gesetzt, das diese Bl�tezeit utebor
l�ndischen Gebens mehr als alle anderen �3au-
werke der ?poct/e keunzeichnct.'
l)uygens vertrat aber auch noch eine andere
Seite des geistigen Gebens, die in den Kreifen
der damaligen So^iet?'ten und H�mmeren be
sonders gepflegt ward: er war ein so eifriger
Freund der Naturwissenschaften und der
Technik, das; ihn die (Stagner den Alchymiften
zuz�hlen 511 m�ssen glaubten, welch letztere
Konfldntin fni?vjtiir. K�pffTpid) non ?. iir fif*LTnuti� ? ,�. [juygens
damals, wenn man der glei^eiligen Streittheologie Glauben schenken darf, in den Niederlanden �beraus zahlreich
waren; sie �blen die �S.-beidekunsl" und sucbten angeblich den Steiu der �X'iseu; auch spielten unter ihnen die
meister, wie z. 35. ?irkzoon Alewyn, eine dessen Familie mit l�uygens wie mit 2?arlaeus verwandt war.
Es ist v�llig unzutreffend, wenn man in den Mitgliedern dieser Soziet�ten lediglich �Poeten" sieht; �hnlich
wie ciiift l^ornhert geh�rteil diese �TMnner zugleich als politische Schriftsteller und Staatsm�nner zu den F�hrern der
Nation, So war "wnol1 ?ats, den das niederl�ndische Volt jahrhundertelang als Dichter d>riftlidier wieder gefeiert
' i?abcvc? bei I>r. Arthur HIeiiifd?mi?>t, 2ImciIie von �tanicn, geb. Gr�fin Doit Solms-�raunfelg, Berlin i')<>r>. 5. (i�ff. �
-
J?Iett>Yti, ,'in B�rget 311 SImfter�ani, umr seit 156g �lTiin.viioiftor des lx'r^o^^ Don Selbem in ??ymnmjen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.