Publication:
1906
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-opus-1117
Path:
260
Als im Jahre J7O2 mit NAIHelm III.,K�nig non Gro�britannien, die �ltere Cime 6es oranischen pauses
ausstarb, waren die Ergebnisse des Bundes der beiden Dynastien, der elwa ein Jahrhundert fr�her gekn�pft worden
war, in gewaltigen politischen, milit�rischen, kulturellen und geistigen Erfolgen bereits poil in Wirksamkeit getreten.
Bei der Begr�ndung der europ�ischen Stellung des Kaufes der l)ohenZollern hat sich dieser Vund als ein m�chtiger
und segensreicher Faktor entliefen.
211$ Friedrich 1l?ilhel?n gegen Ende seiner Regierungszeit f�r eines feiner Schl�sser die Statuen der gro�en
(Dr�nier erwarb, da folgte er einem Zuge feines Herzens, der ihn bestimmte, die M�nner stets in feiner N�he
sehen zu wollen, denen er und sein l)aus so fiel verdankte, lind wenn sich demn�chst auf Veranlassung Seiner Majest�t
des Kaifers und K�nigs pou neuem r>or dem Schlosse zu Berlin die Statuen der (Dr�nier erheben, so wird darin ein
geschichtliches geugnts und eine piet�trolle Aennzeichuung der Tatsache geschaffen fein, da� die ganze (beschichte,
alle Freuden und beiden und alle Erfolge der beiden Dynastien einst in engster pers�nlicher Verkn�pfung sich vollzogen
haben, die auch allen kommenden Geschlechtern gegenw�rtig bleiben soll. Und es ist besonders erfreulich, da� in
diesen Akt dankbarer (Erinnerung auch bit Familie des Admirais von Frankreich, des gro�en (�oligny, mit ein-
geschlossen fein wird.
irilH'Im III.,p?injnon Haflan �Qranlni, K�niij pou (BTogbritannictl. ITtinin(urmaIrret tm ln>hcii�olleniiniuii'utii
                            
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.