Path:
Hohenzollern und Oldenburg-Schleswig-Holstein

Full text: Hohenzollern und Oldenburg-Schleswig-Holstein

2Wenn in der dichten Schar der Gl�ckw�nschenden auch das Hohenzollern -Jahrbuch es wagt, eine bescheidene
Festgabe an den Stufen des Thrones niederzulegen, so ist f�r seine Huldigung durch die dieser Hauschrontk gestellte
Aufgabe Form und Inhalt von selbst gegeben.
F�nfzehn Ehen' sind zwischen den Hohenzollern und den Vldenburgeni bis heute geschlossen worden; sieben
Prinzen und acht Prinzessinnen aus dem kurf�rstlichen und k�niglichen Hause Hohenzollern haben den f�rstlichen
T�chtern und S�hnen des oldenburgischen Gesamthauses die Hand an: Altare gereicht. Es gilt, den Vlick auf die Tage
der Vorzeit zur�ckzulenken, das Andenken der hohen vorfahren heute an dem Feste der Enkel und Urenkel zu erneuen.
Reihe der f�rstlichen Frauen, die vor unseren Vlicken vor�berziehen werden, er�ffnet die Atarkgr�fin
Dorothea von Brandenburg, die Tochter des Markgrafen Johann, der unter dem Veinamen des Alchemisten bekannt
ist und in der 2Nark Brandenburg auf die Nachfolge seines Vaters, des Aurf�rsten Friedrich I,, zugunsten seines
j�ngeren Bruders, Friedrichs II., verzichtet hat. Eine Frau von hervorragender Alugheit und Willensst�rke, die
w�rdige Enkelin des ersten hohenzollerischen Uurf�rsten, hat Dorothea unter drei Regierungen ihren Aamen mit den
Geschicken des D�nischen Reiches verkn�pfte F�nfzehnj�hrig, verm�hlte sie sich am September I^H5 dem wittels-
bacher Christoph, den die D�nen l.^0 zu ihrem A�nig erw�hlt hatten. Als Christoph im dritten Jahre seiner Ehe
starb, war die Stellung der K�nigin in dem fremden lande bereits so befestigt, da� sie den Alan fassen konnte, f�r
die neue A�nigswahl die Stimmen der D�nen auf den einheimischen Edelmann zu lenken, dessen Werbung um ihre
Hand sie zu erh�ren gedachte. Diese Entw�rfe lie�en sich nicht durchf�hren, aber bei der dann erfolgten Wahl des
Grafen Christian von Oldenburg zum d�nischen A�nige hat die junge A�nigm-Witwe eine entscheidende Stimme im
Aapitel gehabt, indem sie sich bereit fand, dem Wunsche der W�hler zu entsprechen, da� der Vldenburger nicht nur
in der Regierung, sondern auch in der Ehe der Nachfolger des Wittelsbachers werden sollte. So ist diese branden-
burgische Prinzessin beim Uebergang der d�nischen Arone an das Haus Gldenburg die Mittlerin geworden.
Christian I. galt seinen Zeitgenossen als ein unruhiger und kampflustiger Herr, und das Mi�trauen der
Nachbarn gegen diesen d�nischen RSnig hat sich auch auf die A�mgin erstreckt. Unwillig berichtet die L�becker
'
5, Christian I,, K�nig von D�nemark, Herzog vonSchleswig -Holstein und Graf von VIoenburg, verm�hlt am 26. Vklober
mit Dorothea, Markgr�fin von Vrandenburg.
2, Joachim I., Kurf�rst von 8t(in�enburg, verm�hlt am 5�. April 5502 mit Elisabeth, Prinzessin non D�nemark.
3. Friedrich, Herzog von 5chleswia�Holstein, verm�hlt am 50. April4502 mit Anna, Markgr�fin von Vrandenburg.
t. Albrecht, Herzog inPreu�en, Markgraf von Brandenburg, verm�hlt am y.Juli 5526 mitDorothea, Prinzessin �oit D�nemark.
5. Christian IV,, K�nig von D�nemark, verm�hlt am 2?. November 559? m�t2Inna- Katharina, Markgr�fin von Vrandenburg.
6. Georg �Albrecht, Markgraf von Vrandenburg, verm�hlt am *o.Dezember ;65^ mit Maria�Elisabeth, Herzogin von Schleswig�
Holstein -Zonderburg >Gl�ckZburg.
?. Friedrich-Wilhelm, Kurf�rst von Vrandenburg, verm�hlt am 24. Juni l�66 mit Dorothea, verwitweten Herzogin von
Vraunschweig "L�neburg, geborenen Herzogin von 5chleswig�HolstelN'3onderburg-Glntksbura..
8, Georg
-Friedrich �Karl, Markgraf von Brandenburg, verm�hlt am ;?. April l?oy mit Dorothea, Herzogin von ZchleZwig-
Holstein ->3onderburg
-
Veck.
9. Christian VI., K�nig von D�nemark, verm�hlt am 7. August mit 5ophie-Magdalene, Issarkgr�fin von Vrandenburg.
;o. Adolf�Friedrich, K�nig von Schweden, Herzog von Schleswig.'Holstem.'Goltorp, verm�hlt am 5?. Juli ;?44 mit luise�
Ulrike, Prinzessin von Preu�en.
N. Nikolaus I., Kaiser von Ru�land, verm�hlt am Juli 5s;? mit Charlotte, Prinzessin van Preu�en.
52. Friedrich �August, Gro�herzog von Oldenburg, verm�hlt am Februar 5878 mit Elisabeth, Prinzessin von Preu�en.
53. Wilhelm II.,Deutscher Kaiser, K�nig von Preu�en, verm�hlt am 27. Februar mit Auguste 'Victoria, Herzogin von
Schleswig �Holstein
-
Vonderburg -Augustenburg.
54. Friedrich � leopold, Prinz von Preu�en, verm�hlt am 24.Juni mit luife, Herzogin von Schleswig.'Hal'fteiN'sonderburg'
Augnstenburg.
55. Konstantin, Kronprinz von Griechenland, verm�hlt am 27. Oktober ;s�9 mit 5aph�, Prinzessin von Preu�en. �
vgl.Dahlmann, Geschichte von D�nnemark, Vd. III,Kap. 23�2?. Riedel, 6a6ex lliplom. dll,Na. 529.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.