Path:
Burgen der Hohenzollern

Full text: Burgen der Hohenzollern

285
fd'io� Stgmartng�. for twm $rante l'on 1893
Fr�her als Sirafberg ist
Geringen cm die Hohenzollern gc*
fommen. Vie Vurg ergebt sich Ober
dem Orte Neringenstadt und bildet Mit
h�chsten pun�t der Sia&i&efefligimg.
l.)eute sind von ihr nur die alten dicken
Umfassungsmauern und ein Vera,
friedstumpf erhalten. Eine Abbildung
aus dem \S. Jahrhundert zeigt, da�
auch schon damals au�er der 23uroi-
kapelle nichts mehr unter Dach war.
In der Geschichte tritt die Feste zum
ersten lUaU U">0 als 5itz des alten
(Geschlechter der Grasen r�cm Geringen
auf, 12')^ kam fie an K�nig Rudolf
und (."44 an IDflrttenibcrg. seitdem
teilte sie die Schicksale r�on
bio,manliefen, der heutigen
Residenz des f�rstlich cit50llcmf
Kaufes. Die Grase�: r".-�n werden
berg, welche Geringen und Hg-
maringen von W�rttemberg besa�en, :fii>Infi fiijift'iriiujcri.iricbcri'frftclluti^ nad) hetu �?tant>e POI1 1893
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.