Path:
Burgen der Hohenzollern

Full text: Burgen der Hohenzollern

276
beiden lag. ZTur die S�dfront bildete die Angriffsseite. So ist ciud) die Burg in d^ni Handbuch �ber schlo�, 2?mt
und ��Tarft Bders&orf um befdjricben. Ein ummauerter �arten, der fcabet liegt, wird als der �arten bezeichnet,
in dcm Johann der pflan^on f�r feine uatumnffcnfdiaftlidicn Studien z�chtete.
(?tn?a mer Stunden von Ixotb liegt Burg Creuffett, von der nur geringe Ruinen neben einem starken Bergfried
�brig sind, Sie wurde nach einer im Bamberget Archiv erhaltenen Verteidigungsschrift des n�rnberger 2\atcs, die
Tue Burg tolmbfnj. T>ti Burghof
am 4. XV'�emba- !."�,",� in Spei� �berreicht wurd<', schon \2o\ von �weiland ?)ernt Conrad, erw�hlter R�mischer
Kaifer un& K�nig ju ja-ufal^n und �Jcrjog 511 SdftDabtn Kuifor ,fiicdrich des andern Sohn i�cm Burggraf Friedrich
nnd feinem �cmaljl .... gcfdycnft lind ucrlkljcn" und (372 von K�nig Cubmig IV. au Friedrich IV., Burggrafen
von Hflrnberg, abermals lu-r�e^eu. Auch di^' Surg ist fr�h in einer Jclj&e zerst�rt worden und hat in der Geschichte
feine Holle gespielt. 5ie tarn mit den �brigen ansbachischcn banden an Bayern.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.