Path:
Burgen der Hohenzollern

Full text: Burgen der Hohenzollern

270
widerstanden balto, obnc fcfyrcrtftvckfc am 25. Horcmbor mit allen Xfl|�ung�it und tDajfen �cn Belagerern. Die
SefefttguTtgsmerfe wurden bald darauf von �on 6ie nach dm 33ayern vor die plaffenburg 500,011, zerst�rt.
tPie gro�artig dic Burg angelegt morben ist, geht aus dcn beigegebenen Abbildungen und mancherlei Angaben
ljorpov. Die 5 ���eter starke Hingmawet 511 umfdjreiten erforbede eine halbe stunde. Der Brunnen ist 225 ��Teter
tief in den 23crg r/inabgetrieben. Die nblichen Bauten, die wir bei anderen gr��eren Burgen finden, sind auch hier
Pip plaflfpntniTg, �1(1%fitige Diirj�eflmigfn t>fr Selugetung non i5-"4
verbanden: eine ZZofmfi^I�, ein Spital, ein pulporturni, die grofe R�che, ein B�rengraben, NX-inkeller, unterirdische
�ange nsw. Eine alte Kapelle und eine neue Airchc gab es ebenfalls auf der Burg. Der ber�hmte F�rstensaal
mit seinen \5 Doppelfenstern ma� 50 311 \2 Bieter. l^eute ist die Burg Gef�ngnis.
Per besitz der I^oboiijollern in den fr�nkischen banden ist nat�rlich nicht auf einmal, sondern nach und nach
an fie gekommen, hat auch seine Ausdehnung durch Kauf und verkauf wiederholt ver�ndert. (E$ sind daher zahlreiche
Urkunden �ber den (Erwerb von B�rgen und dem mit ihnen meist verkn�pften ?anbbeji(g erhalten und aus diesen
Kaufurfunben lernen wir eine Hei^e �on Burgen Fennen, von denen wir einige kurz erw�hnen wollen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.