Publication:
1918
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-9135872
Path:

Inhalts-V erzeichnis
Text-Beiträge.
Seite
Zum neuen Jahrgang, Von Hans Schliepmann i
Die Kirche in Cadinen 3
Die Sledelung der Mitteldeutschen Reichswerke.
Von Müssigbrodt .......... 43
Artistik und Deutsche Kunst. Von Hans Schliep
mann 79
Künstlerische Übergangswirtschaft. Von Hans
Schliepmann ...... * ... * 143
Verzeichnis der
I. Vollbilder als Beilagen. Stite
Kirche in Cadinen. Architekt; Arthur Kickton,
Berlin 1
Entwurf zur Ausgestaltung des Marktplatzes der
Sledelung der Mitteldeutschen Reichswerke.
Architekt: Otto Rudolf Salvieberg, Steglitz 43
II. Ausstellungen.
Große Berliner Kunstausstellung 1917: GemHJde,
Radierungen 3, lag, 130, 131, 132, 133
— Plastiken S. 134, 135, 136, 137, *38, 13g
III. Architektur.
Architökturblldef, Aufnahmen und Reiwskizzen S* 6 t,
8a, a49
Seite
Die Traditionelle Baukunst Berlins. Von Johannes
Grobler .... ......... 205
Verbesserung großstädtischer Bauordnungen.
Van Hans Schliepmann ....... 353
Fachliteratur nach S* 14a, 204, 250
Dies und Das S, 42, 77, 140, 204, 250, 302
Nachrichten über Personen S. 42, 77, 14t, 204, 250
Baubeschreibungen S. 171, 181
Illustrationen,
Brücken; „Eiserne Brücke“ an der Mueeamainael S. agi
Einfamilienhäuser s. Siedelunge tu
Entwürfe: Entwurf eines Kulturpalastes S. 243, 244, 245
Budapest, Kaiser-Wilhelm-Ring S. 248
Sofia, Entwurf eines KÖnigspalastes S. 246, 247
Geschäftshäuser (Warenhäuser, Bureauhfiuser und
Kaufhäuser): Coatinental-Telegraphen-Compagnie
(W. T. B.),- Zimmerstraße aö—28 S. 278, a8o
Verkaufs- und Auastellmngsgebtude dar Porzellan -
Manufaktur in Berlin S. 105, zo6> 107, 108, log*
110, UI, 112, 113, 114, 115, 116
Geschäft»- und Wohnhäuser: Wohn- und Geschäfts
haus Kleiststraße 13 S* 277
Kirchen: Kirche Ln Cadinen* 3. 1, 4, 5, 6* 7, *, g»
10, 11, za, 13, 14
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.