Path:
Kapitel

Full text: Puhlmann contra Bölicke / Löffler, Carl

Am gr�nenTischesitzendie drei Richter.Rechtsder Gerichtsschreiber,
schreiber,linksder Staats-Anwalt.
Pr�sident(zumGerichtsdiener.)RufenSiedenKammacher
macherB�lickeherein.
Gerichtsdiener.KammmacherB�licke!� (KleinePause.)
Der KammmacherB�licke!
B�licke(au�en.)Hier!
Gerichtsdiener.TretenSie ein � Ihre Sache is
dran.
B�licke. Meine Sacke? fanle Sachen!keen Leihamt
giebtmir wasdruff! (Tritt ein.) Mein Compelmentallerseits!
seits!(verbeugtsich nach verschiedenenSeitenhin.)
Gerichtsdiener.KommenSie� hier is die Anklage^
bank. (F�brtihn auf die Anklagebank.)
V�licke. Die Hauptbankwar' mir nochlieber!(Sieht
sich denrestaurirtenSaalan.) H�bschiSehrH�bschiAllesver�ndert
�ndert�kannten erst gar nich wieder. Viel Geschmack!�
Alter Kunde,zumelftenMal hier.
Pr�sident.SindSieder AngeklagteV�licke?
B�licke. Zu Befehl,Herr Pr�sident.KennenSiemir
dennnoch nich? Ihren altenKundenB�lickem�ssenSie
dochkennen?Herr Pr�sident,Siehabenmir ja schon�fter
behandelt.
Pr�sident.SchweigenSie und antwortenSie, wenn
Siegefragtwerden.
B�licke. Zu Befehl,Herr Pr�sident,ich werdefragen,
wennich beantwortetwerde.
Pr�sident.Sie sind verschiedenerVergehenangeklagt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.