Path:
[Hefte 23-30] 26. Heft: Verein der Habenichtse für sittliche Bildung der höhern Stände

Full text: [Hefte 23-30]

8hier nicht rauchen, und willst Du die armselige, ver-
lassene Freiheit Deines einzelnen Du in der sch�nern
geselligen Freiheit des Wir aufgehen lassen, so ..
so...
Schw�le (wirftdieCigarre weg).... willich nicht
rauchen!
Frischer (umarmt ihn). Brav, Bursche! Sag',
Kerl, was machst Du da drau�en?
Schw�le. Ich verstehe Dich nicht.
Frischer. Warft eben dabei, unsre Sprache zu
lernen und kannst jetzt den ersten Buchstaben nicht
aussprechen? Da drau�en, meine ich, bei den
Leuten, was machst Du da? Als was, in welcher
Kleidung, mit welchen Kunstst�cken bettelst Du bei
ihnen?
Schw�le. Ah so! Ich war Theologe.
Frischer. Warst! (Dr�ckt ihn ans Herz.) La�
Dich noch einmal k�ssen! Und was thuft Dujetzt?
Schw�le. Mein Vater ist Ackerb�rger. Ich
helfe ihm und unterrichte die Kinder unsrer Nach-
barschaft.
Frischer. Gut, aber lehre ihnen kein dummes
Zeug, darum bitte ich Dich. Vergi� nicht, da� die
Welt nur so alt ist wie wir.
Hlob. Mitmenschen, hier ist Wei�bier, Butter-
brod und Wachholder! (Zu einem Knaben.) So, Mit-
knabe, stelle man Aliens dahin, un denn verzieh'
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.