Path:
[Hefte 15-22] 17. Heft: Sylvesterfeier der Bürger-Gesellschaft "Vorwärts"

Full text: [Hefte 15-22]

12
auf dem Humor und Witz und kr�ftige Poesie sich
tummeln, f�r Tugend und Freiheit anregen und
Thorheit und Nichtsw�rdigkeit in allen ihren Nuancen
verfolgen und gei�eln.
Herr BuffN) (derihm mitsteigendem Eifer zuh�rte).
Ja, das willich! Pre�freiheit, Verfassung, Porto,
Volkstheater: haben Sie die G�te, mir als Redner
zu melden.
Kresse (durch Forscher inKcnntni� gesetzt, gebietet
Ruhe). Meine Damen und Herren! Unser gesch�tzte
Gast, Herr Rentier Vuffey, den wir Alle kennen, will
uns die Ehre erweisen, eine Rede zu halten. Er wird
uns Neujahrsw�nsche f�r Berlin und Preu�en brin-
gen. Ich bitte um Ihre ganze Aufmerksamkeit.
(Applaus und Bravorufen.)
Herr Vuffey (stehtauf und willsprechen. Als er
aber AllerAugen auf sich gerichtet sieht, f�rbt sich sein Gesicht
pl�tzlich purpurroth. Lange Pause. Gro�e Verlegenheit
des Redners wiedes Publikums). Meine Damen und
Herren! (Er trocknet sich die Stirn.) Sie entschuldigen!
(Pause.) Es kann mir
�
eS kann mir nur sein!
ES kann mir nur sehr anjenehm sein, de� Sie
mir mit Klatschen und Vravo applaudirt haben, was
man Empfang nennt! (Kurze Pause.) Indessen
�
wenn ich sprechen soll
�
ich bin wirklich sehr ver-
lejen � confternirt! Wenn ich Preu�en was
w�nschen soll, so
�
so (man sieht, da� ihm pl�tzlich ein
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.