Path:
[Hefte 15-22] 17. Heft: Sylvesterfeier der Bürger-Gesellschaft "Vorwärts"

Full text: [Hefte 15-22]

(Die Sccne ist ein gro�er Saal von vierKronleuchtern er-
hellt. An der Tafel, inHufeisenform aufgestellt, fitzen unge-
f�hr l5ft Personen ;Herren und Damen bunt durcheinander.
In der Mitte der Fronte pr�fidirt der zeitige Vorsteher der
Gesellschaft, Herr Kaufmann Kresse. Iu sein� Rechten
sitzen mehrere geachtete Schauspieler und S�nger, welche von
Zeit zu Zelt dieTaftl durch Deklamation und Gesang beleben.
Es ist 10 Uhr.)
Frau Pelz ich (setzt dieTasse, aus welcher sie trank,
auf den Teller und sch�ttelt den Kopf). Finden Sie nich,
Herr Forscher, de� die Poulllon etwas d�nne is?
Forscher. Eben deshalb ist sie �cht- deutsche
Bouillon! Wir machen gegenw�rtig viel Vr�he
�ber Kraft, aber die Sache, die That fehlt uns:
Die Kraft geht durch die Br�he verloren.
Frau Forscher. Abel, mein Iott, Du bist
doch ooch immer un ewig politsch, man mag Dir
kommen, womit man will. Was sagen Sie dazu,
Madam Pelzich, de� mein Mann sojleich auS de
Bouillon in de Politik fiel? Aber so iS er immer!
Wenn ich jetzt �ber 'ne neue Haube oder ue neue
1*
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.