Path:
[Hefte 15-22] 19. Heft: Nante Nantino, der letzte Sonnenbruder, oder: Die Entstehung der norddeutschen Volkspoesie

Full text: [Hefte 15-22]

30
Vierter A c t.
Gefaugni�.
Nante Nantino (aNein).
Ich bin janz allein, un es is merkw�rdig: immer
wenn ich janz alleine bin oder mit juten Ieiftern
zusammen, so f�hle ich meine k�nftije poetische Nach-
folje sich in mir rejen, wie eine Frau in jesejenten
Umstanden ihr jeliebteS, ihr noch unbekanntes Kind.
Durch den Spinnenwein bin ich nun janz zum Hel-
den jeworden, und ich bin auch bereits im Ief�ng-
nisse, ohne welches kein dramatischer Held eriftiren
kann. Die Ief�ngnifse sind dazu da, da� Mono-
loge jehalten werden, un deshalb halt' ich einen.
Monolog, entwickle Dir!
(Mit verschr�nkten Armen.)
Berlin hat Sieben Elemente. Das Thee-Ele-
ment, welches sich in den Romanen der Frau von
Paalzow und noch anderswo ausspricht) das Wei�-
bier-Clement, das V�reauwesen und die Philistern;
daS Essig- Element, die Philosophie; das Blut-Cle-
ment, seine besseren Dichter; das Tinten�Element,
die allgemeine Schreibewuth, die Bildung ohne Geist
und Talent; daS Milch-Element, die sanfte berlini-
sche Weiblichkeit, und endlich das Spiritus-Element:
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.