Path:
[Hefte 15-22] 19. Heft: Nante Nantino, der letzte Sonnenbruder, oder: Die Entstehung der norddeutschen Volkspoesie

Full text: [Hefte 15-22]

20
Sklavenherzen, die noch bluten,
Und ein Haar vom Herrn der Knuten!
Alles r�hrt mir, Alles r�hrt
Mit Respect, wie sich'� geb�hrt!
La�t es kochen, schmoren, braten,
Und den alten Brei gerathen,
Da� ich draus die Stricke spinne,
Ueber diese Crdrmne.
Obfcur und Stabil.
La�t es kochen, schmoren, braten,
Und den alten Vrei gerathen!
Nagelfarl
(auf den H�nden gehend).
Dich zu preisen, dich zu loben,
Hen, komm' ich so verschroben,
Kopf hinunter, F��e oben.
Ungern st�rt der Nagelfart
Euer s��es Charivari.
Von.
La�t, ihr Knechte, das Geschrei!
(ZuNagelfari.)
Was befiehlt da� Nornendrei?
Nagelfarl.
Well es, Spinne, Dich bedrohte,
Komm' ich selbst, nicht als ihr Note.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.