Path:
[Hefte 7-14] 7. Heft: Nachtwächter

Full text: [Hefte 7-14]

37
Der Politikus.
Als Don Pedro und Don Miguel Krieg gegen
einander f�hrten, �u�erte ein W�chter: �Ne, det
is doch hichst unrecht von den Don Pedro, wie
er sich jejen Miguellen benimmt! Erst hat er mit
ihm jebrechen, � un nu will er sich nich mal
�berjeben."
Trost.
N�chter Kalbach besucht� einst bei Tage selnm
besten Freund und Kameradm, der des Nachts mit
ihm vor einem Hause schlief. Er kletterte mit
M�he die Treppe hinauf und fand seinen Mann.
Als der Besuch zu Ende, begleitete ihn sein Wirth
noch bis zur Treppe z Kalbach aber trat fehl, st�rzte
alle Stufen hinunter und blieb unten auf der
Flur liegen. /,Du!" rief ihm der von obm
gem�thlich zu, �la� det jut sind! Zu Ostern zieh' ick
parterre!"
Resignation und Durst.
Eines NachtS schlich leise ein Herr �ber die
Stra�e, und man tonnte deutlich bemerken, da� er
Etwas unter seinem Mantel verberge. �Hil"
rief der Nachtw�chter, der zuf�llig die �unde machte
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.