Path:
[Hefte 7-14] 13. Heft: Komische Scenen und Gespräche

Full text: [Hefte 7-14]

28
Scherbe lack (sehr laut). Ieeses , da jeht's
wieder ab! Da rennen die Pferde wieder!
Blauling. Hirn Se mal, Herr Stubenmaler,
haben Sie nich en Nisten Salz bei sich?
Scherbe lack (verwundert). Salz? Ne!
Blauling. Ick wollte Ihnen sonst r�chen,
den Wallach da nachzuloosen, und ihm etwas Salz
usn Schwanz zu streuen. Denn fangen S'en.
Herrvont (zum Baron V). AufEhre, Baron,
ein j�ttliches Thier der �rr Wallach von � vomm �
dem
� Dings da
�
dem B�rgerlichen, wie hei�t er,
den Kr�ger! Herrl'ches Thier!
Baron Y� Ja, auf meiner Ehre, das Thier
�
ist
�
ein herrliches Thier! (Seinen Schnauz-
bartstreichend.) Kenn'n Sie den Kr�ger?
Herr von l. O soo, soo! Paar Mal mit
ihm im 6�se national zusammen jewesen. Seht,
der Mann! Sehr gentil! Eine Pulle Sekt nach de
andre, auf Ehre! La�t Keinen bezahlen!
Baron Y. Merkw�rdig!
Herr von t. Ial
Baron V� Sagen Sie mal, jehen Sie heute
in die kortzing'sche Oper?
Herr von t. Ne, ah! Diese deutsche Musik
is mir scheu�lich, aufEhre! Soo � soo �
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.