Path:
[Hefte 7-14] 10. Heft: Moabit

Full text: [Hefte 7-14]

34
Die Niickkehr.
s(5S ist ziemlich finster geworden. Mehrere hunder
M�nner und Weiber ziehen fr�hlich durch die sandigen Weg
nach Hause, die meisten Arm in Arm. Halb Betrunken
haben die Flasche in der Hand und kreischen von Zeit zi
Zeit ihr Juchhe! die Total-Betrunkenen werden von ihrei
Freunden gef�hrt. Man singt, schreit und lacht ohn
Aufh�ren.)
Ein Trupp Schuhmacher (mehr br�llend al<
singend).
Freut Euch des Lebens,
Weilnoch das Lampchen gl�ht;
Pfl�cket die Rose,
GH sie verbl�ht!
Fine Stimme. Ne, ick sage Dir, Bruder, de!
hat mir gewurmt! Ick wollte Dir mal den Feiner
spielen, un jehe Dir also in die Kneipe, wo Anstand
fitzt. Ick denke, K�mmel kannste hier nich drinken,
Du wirscht Dir 'n Ilas guckerwasser jeben lassen.
Wat meenfte, wat ick davor habe blechen m�ssen?
Zwee Iroschen Courant! sag' ick Dir. Wat sag' ick
also zu die jr�ne Sch�rze, �zwee Iroschen Courant!"
sag' ick. �Na, wenn det Ilas Wasser zwee Iroschen
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.