Path:
[Hefte 7-14] 9. Heft: Puppenspiele

Full text: [Hefte 7-14]

29
Schuster. Seh'n Se, jetzt jeht es an; nu
passen Se uf uf die Witze. Sein Se �berzeicht,
da� ich ein redlicher Mann bin.
Dienstm. Na, aber Unsinn is es!
Anekdoten.
Teufel.
Ineinem Figurentheater wurde neulich �Faust"
gegeben, ob der G�the'sche, der Klingemann'sche lc.
konnte man nicht recht erkennen. Welche Idee aber
der ungebildete Berliner dem Teufel unterlegt, sprach
sich hier auf komische Weise aus. Faust erscheint
und bannt mehrere Teufel, la�t sie pr�geln und
Feuer unter ihnen machen. Die Teufel schreien
im Chor: �Det r�hrt uns nich! Det r�hrt
uns nich.'"
Illusion.
Auf der B�hne einer Vorstadt sahen die Zu-
schauer einen wei�en Hintergrund als Couliffe, auf
welchem mit gro�en Buchstaben �Wald" geschrie-
ben stand. Die erste Puppe, welche hervorgeschleift
wurde, sagte: �Ichhabe mir hier verirrt." � Als
nach Beendigung des Schauspiels ein Schneidergeselle
ein ihn verschm�hendes Dienstm�dchen foppen wollte,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.