Path:
[Hefte 1-6] 2. Heft: Hökerinnen

Full text: [Hefte 1-6]

34
habe Dir schon so oft jesagt, Du sollst Dirnich mitAll
un Jeden inlaffen!" Der Stutzer ging ruhig weiter.
Er willnicht.
U. H�r mal, Lude, wollen wir einen Schnaps
zu uns nehmen?
B. Nee!
A. Na worum denn nich?
33. Nee, ick willnich!
U. Na aber worum denn nich?
B. Weil ick immer zwee trinke!
Eben darum!
Ein betrunkener Eckensteher kam zu einem Pre-
diger und sagte: �Herr Paster! ick willmir scheiden
lassen!"
�
�Warum denn?"
�
�Ja, meine Frau
drinkt zu ville Schnaps." � �ZuvielSchnaps?"
fragte verwundert der Prediger �und dar�ber beklagst
Du Dich, der Du taglich betrunken bist?" �Eben
dadrum!" antwortete der Eckensteher, eener mu�
doch in de Familie sind, der n�chtern isl"
Die billig�e Art.
Ein Herr, der auszog, hatte eine Kommode vor
die Hausth�r bringen lassen und holte sich einen
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.