Path:
[Hefte 1-6] 6. Heft: Guckkästner [dritte Lieferung]

Full text: [Hefte 1-6]

11
will immer des Beste, un sorgt f�r einen jesejenten
Zustand. Fr�her drang sie freilich nich durch unjr�mte sich deshalb, aber jetzt iS sie in juter Hoff-
nung, da� noch Aliens jut abjehen wird.
Schuster. Sie liebt wollihre Unterthanen?
Guckk�stner. Ja, un nich etwa blos de Vor-
nehmen, sondern auch den Mittelstand. Ueberjens
is sie alleweile futsch.
Erster Junge. Wo ist'n Dumm Carole?
Guckk�stner. Dieser fromme und mit Rechtjottesf�rchtende Mann is ebenfalls futsch. Er halt
sich iejenwirtig in Frankreich uf, un n�hrt sich von
seine Ieburt, indem ihm deswejen Ielder zukommen.
Zweiter Junge. Blos, weil er jeboren is?
Guckk�stner. So iS es.
Zweiter Junge. Na aber: ick bin ooch jebo-
ren! Worum kommen mir'den keens Ielder zu?
Guckk�stner. Dumm Carlos is von einen
Klnig jezeigt, und Sie sind bloS ein jewihnlicher
Stra�enjunge.
Zweiter Junge. Schafskopp!
Guckk�stner (entr�stet). Wer?
Zweiter Junge. Na Sie!
Guckk�stner (bes�nftigt). Ach so; ick dachte
schon ......
Erster Junge (ihnunterbrechend). Na, is Ih-
nen nich jef�llig, mir weiter zu erkl�ren?
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.