Path:
Nante als Fremdenführer

Full text: Nante als Fremdenführer oder ganz Berlin für 7 einhalb Sgr! / Glaßbrenner, Adolf

26
fortfahren, un meine Erkl�rung is noch tanze nich
m�de, un wenn sie den Dach fufzig Meilen macht!
Koback. Det jloob ick: Deine Erkl�rung zieht
iooch nich.
Nante. Dir wenigstens nich aus des Reich der
Dummheit.
Laura. Ich dachte, wir st�rten dm Dokter
Nante wenijer, damit wir was lernten und inNeu-
stadt-Ederswalde zeigten, worum wir in Berlin je-
wesen find.
Nante. So steht es, holdselije Laura! Un
darum will ich ooch Ihnen zu Liebe mit meiner
Eollejum eilen, damit Sie was von Ieb�uden zu
sehen triezen, � wenn ooch man auswendig, denn
rinjehen k�nnen wir nirjens in die knappe andert-
halb Dage;
�
damit Sie Berlin jenie�en. Denn
nat�rlich, ich kann mir des denken: alle Theu-
rin werden Ihnen immer nich so lieb sind, wie die
Praxiffe.
Laura (mit einf�ltiger Miene:). Nein!
Nante. Na ja, des w��t' ich. Des w�re
jrade so, als ob endlich een junger Mann zu Ihnen
k�me, un Ihnen ewig von Liebe vorspr�che, un Ih-
nen doch nich heiralhen wollte.
Laura, (lebhaft). Sind Sie schon, oder sind
Sie nbch unehelich?
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.