Path:
Volume

Full text: Band

34
fahren !Bei't Whistspiel mu� nich 'n Wort jespro-
chcn werden, dazu hee�t et Whiftspiel! Whist
hee�t uf deutsch: Halt's Maul!
Kiese ling. (ihm in's Gesicht) Whift!
Klobig. Rest! (legt seine Karten hin.) Die kann
Keener.
Bolle. Drei Tricks habt Ihr nn Deeson-
neer! Ihr m��t ooch mit'n lSo 'n
Terkel is mir noch nich vorkommen, wie die Ker-
rels haben! Wenn Ihr cn Dreier in de Hand
nimmt, is et en Achtjroschenstiick! Wenn ick mit
Euch zwee Jahre Whist spiele, denn kann ick mit
Frau un Kinder betteln zehn.
Klobig. Herrjces, Sie haben ja noch plus!
Bolle. Ach wat plu8! Hat sich wat zu
plllssen! Sieben steh' ick plus, det sollste f�hlen!
Un Ihr steht schon wieder uf Achte, un wir ma�
uf Sechse?
�
Wer jibt'n?
Kieseling. Immer wer fragt? da brau�
chen Se jar nich zu fragen.
Bolle, (die Karten Mlschcnd.� Dummer Witz!
Kie se lin g. 
logen.
Bo'le. syibt au�erordentlich langsam.) Nu wer*
ick well wi der Karten kriejen! Dct wce� ich schon
vorher. Wenn ick Karten jebe, denn wee� ick, wat
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.