Path:
Volume

Full text: Band

21
Kleisich, Nein, Herr Kleisich bin ich; des
was Sie der Hand k�ssen, des is �niin Frau.
(Er geht mit au�erordentlichem Anstand zu seiner Frau ;.,.h stallt
sie vor.) Meine Iattin, eine jeborne Ente, Seifensie-
der! Ihr Vater!
Mad. Kleisich. Sie sind wahrscheinlich
Herr Brieftr�ger Bornike?
Bor nike. Zu dienen, Herr Kleisichl
Kleisich. Sie entschultjen, des is meine
Frau! Sie verwechseln ihrer mit mir!
Bornike. Ach so, ja, verwechseln, zwei wie^
der raus! Sie entschuldjcn, ich bin zuweilen ein
bischen zerstreut, das bringt wein Iesch�ft mit sich,
weil ich den janz
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.