Path:
Volume

Full text: Band

56
jlaubst nich, wie viel M�he mich allein daS Auf-
setzen der Irundfarbe jemacht hat!" � �H�r'
mal, " antwortete der Gemahl kopfsch�ttelnd, �mir
scheint, Du h�tt'ft besser gedhan, wenn Du die
Irundfarbe zuletzt ufjesetzt h�ttest."
Strafe f�r einen schlechten Witz.
Dr. Freimuth traf in einer Gesellschaft mit
dem schlechten Improvisator L., einem getauften
Juden, zusammen, der sich daselbst breit machte
und mit seinem Witze prahlen wollte. Unter an-
derm sagte er, nachdem er eine Taffe Kaffee ge-
trunken: "ich f�hle Taffo's Geist in mir."
�Das befreite Jerusalem habe ich Ihnen
sogleich abgemerkt," gab Dr.Freimuth zur Antwort.
Die menschlichen Fehlgriffe.
"Es gibt dreierlei immer wiederkehrende Fehl-
griffe," fagte Dr.Freimuth. �Wie hei�en sie?"
fragte man. ,/Erstens," antwortete er, �ergreift
man zuweilen das Dintefa� statt der Streub�chse
und macht seine Arbeit umsonst; zweitens schie�t
man seinen Nebenmenschen mit einem Gewehr todt,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.