Path:
Volume

Full text: Band

37
11
12
13
Literatur-Wein. Von dieses auf der Ir�ne-
berjer Schattenseite jewonnene Traubenblut
drinkt man MorjenS und Abends ein Achtel.
Er besitzt eine so merkw�rdige feine S�ure,
de� man nach seinen rejelw��ijen Ienu� sogar
die Werke unsrer modernen Litratur f�r poe-
tisch h�lt.
Frommer gemischter Bocksbeutel.
Dieser Wein hat eine so berauschende Kraft,
de� man nach den Ienu� eines Spitzjlases vor
Verzweiflung hin und her looft, sich �bergibt,
und Jesuit wird.
Mei�ner Vers�hnungs-Wein. Wenn
man ein Ilas dieses Ietr�nks auf die Akten
eines Prozesses jie�t, so ziehen diese zwar die
Fl�ssigkeit ooch nach sich, aber die Partheien
vers�hnen sich oojenblicklich.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.