Path:
Volume

Full text: Band

17
Rante (besieht dasselbe).
Na jut, denn bleiben Sie mir zweeunzwanzig
Iroschcn schuldig. Aber schieben Sie't nich uf de
lange B�nke; bei die schlechten Zeiten mu� man
det Seinije zusammenhalten.
Der B�rger (l�chelnd).
Er ist ein Narr! (geht ab.)
Nante.
(mit sich selbst Kom�die spielend, verwundert.)
Erschtens dummer Kerrel, darauf ein Schass-
kopp, ferner nich klug, und nanu ein Narr? Ne,
det wird mir zu ville, da verheddre ick mir, da mu�
ick mal lieber in de Deschtlationsanstalt wanken, un
mir vor die zwee Iroschen erkundijen, wer von die
Viere Recht hat. (ab.)
Zweite Scene.
des Actuarius.)
Der Actuarius. Der Gerichtsdiener. Nante.
i'Der Actuarius sitzt an einem Tisch und schreibt.)
Gerichtsdiener (trittherein).
Herr Actuarius, drau�en is ein Eckensteher, der
eine Klage machen will.
Actuarius.
Er soll kommen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.