Path:
Volume

Full text: Band

21
I'eau von die baiersche Jungfrau Marie nehmen
Pickelkens wech un machen sch�nstes vi�i,�e.
Schuster Premelowsky. Mirwunden, det
Sie sich noch nischt in Ihr Iesichte jejo�en haben!
33aron lzu seinem Freunde, einem Studenten). Du
Inlins, sieh' mal das M�dchen dort in der Puh-
bude! Teufel, die ist h�bsch!
6 tu6. mecl. (indem er nach der Puhbude geht).
Zwei Teufel, wo ein M�dchen h�bsch ist!
Baron. Sie hat listige, pfiffige Augen.
5 tu 6. mecl. Ein verliebter Blick von ihnen
war' der s��este Augenblick.
Baron. Ich w��te noch einen s��ern, (zur
Putzmacherin.) Nun, mein Fr�nlein, so allein? Keine
K�ufer v or der Bude, da doch in derselben so sch�ne
Gegenst�nde sind?
Putzmacherin. Die Wenigsten wollen Das
kaufen, was zu verkaufen ist.
8tucl. mecl. Ist Nichts zu haben, was man
mit Liebe bezahlen kann?
Putzmacherin. Haben Sie viel von dieser
M�nzsorte?
5tucl. ine�. F�r Sie bin ich ein CrosnS!
Putzmacherin. So suchen Sie sich eine
Cr� sin n, und bringen Sie sie unter diese Haube hier.
(Sie pr�sentirt ihm eine sch�ne Haube mit Blonde� garnirt).
Baron (lachend). Hahaha, bravo!
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.