Path:
Volume

Full text: Band

33
Ick soll mir in dein Stammbuch schreiben,
Det lie� ick lieber jerne bleiben!
Da't aber mal jeschehen mu�,
So sei der Anfang ooch der Schlu�!
Und dadrum kcenen Verdru�!
Auch ohne diese Zeilen jedenke mir, der ich
dir jewi� so liebe wie Einer. Dein Freund
Carl Fritze aus Potbdam geboren.
8)Nll,ollum.
tteb' immer Treu und R�'lhlichkeit,
un seh', wie Du zu Ield kommen kannst!
ll.
Lebe, wie Du, wenn du stirbst,
W�nsch' Ihn'n wohl jespeist zu haben!
Wenn Du, juter Ioltlieb, dazu ein Bild haben
willst, denn koosDir eens, un klebe es rin! Uebri-jens bleib' ick Dein Freund, un Du kannst Dir
auch an mir erinnern, des hast'e umsonst, des kost
nischt. Un zuletzt jeb' ick Dir noch drei jute Leh-
ren mit uf den Wech: �schleus: wenn De keeu Ield
hast, denn koof' Dir nischtl zweetens: wenn Ve
hinjefallen bist, denn steh' wieder uf! un drittens:
wenn Du mal unter ne Heerde Rindvieh jehst,
2��
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.