Path:
Zweiter Band Berlinische Blumensprache

Full text: Zweiter Band

124
Irausam bist Du jejen mir,
Fieke ich verachte Dir!
Nachtschatten.
Ich, M�uschen, deutlich das Miau
In Deinen Blicken lese!
Bei Nacht sind alle Katzen jrau,
Un alle M�nner b�se.
Nelke.
Nie nich werd ich Deine, Du bist mir zu kleene gewachsen,
Deine Natur, juter Mensch, iS nich nach meinen Ieschmack.
Dieses jinge noch an, doch Dein Inwend'jes is nich vielbesser;
Pucklich und schief iS Dein Herz, so wie Dein R�cken, Musje!
Nessel.
Du schlugst mir tiefe Wunden,
Nie jlaubt ich zu jesunden,
Doch abjewohnt, vorbei
Ist Deiner K�lte Laster,
Und Deine Liebe sei
Laa� mir sind !
Palmblatt.
Willst Du des Leben uns verjiften?
O, Iottlieb, la�' unS Frieden stiften!
Narzisse.
Mir jetzt ein engelsch Pflaster.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.