Path:
Erstes Heft

Full text: Guckkästner Grebecke / Glaßbrenner, Adolf

55
Lehnecken.
Na, mach, det du fertich wirst, et wird schon
sp�te, die I�nsdann werden dir wechschaffen!
Huckkastner.
Det m�cht ick sehen, denn mu�t ick woll ooch da-
bei sein!Wovor war ick denn Heldenkind un Vater-
landspatriot jewesen? Hab ick nich 43 un t4 mitje-
macht, un anno fr�her den Schu� jekriecht, den ich
noch jejenw�rtich besitze? La� mir Lehnecken, ick wei�,
wie lange ick guckk�stnen darf, det wee� ick!
Durger.
Na, h�ren Sie man, ich m�chte ooch schon zu
Hause sind !
Guckk�stner.
Na, wenn det is, denn will ick mir sputen, det
ihre Sechser alle werden. � Ieben Sie acht, Mosje's,
jetzt wird's jleich oos sind. � Ianz vorn 'rum, det
nennt man Forum, r�ckw�rts befindet sich det Hin-
ten um. Uf de Anh�he liecht det Kaprimitolio, wo die
I�nse so sehr jeschrien haben, als man sie abstechen
wollte, durch welche wunderbare Bejebenheit Rom je-
rettet wurde. Ooch zeuchen sich Ihnen weiter unten ver-
schiedene andike Schwibb�jen, welche einstmal Triumph
5
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.