Path:

Full text: Guckkästner Grebecke / Glaßbrenner, Adolf

46
Erster Junge.
Wer is'n der Pr�sident?
Guckk�stner.
Bek�mmere du dir um andere Dinge, Versteheste
mir?
�
In diesen Aujenblick wird eben een sehr je-
nu�reicher Iejenstand abgehandelt, indem jedes Mitjlied
soupirt. Inzwischen det Soupeh jeht die Wissen-
schaft vor sich.
� Eben sacht der Eene �u�erste zum an-
dern �u�ersten: �Meen Ausstich is nich weich jenuch!�
So sacht der andere d'ruf: �Mein Kalbskopf is ooch
nich janz in der Ordnung!� � So sacht der Erste wie-
der: �Drinken wir noch eene Halbe?� � so sacht der
Andere: �Ick vor meenen Theil drinke jejenw�rtich M�r-
zenbier, welches jut is!� � Uf dieses zieht Jeder seine
Schreibtafel hervor, un notirt sich det vor die Wissen-
schaft, wobei die Menschheit sehr jewinnt.
Durger.
Sein det lauter Edelleute?
Guckk�stner.
Ne, edel sein sie nich. �berjens is ihr Charakter
verschieden! der eene is B�rjer, der andere is j�hzor-
nich, der dritte is Beamter, der vierte is een Tabak-
raucher, un Mancher lebt janz von seiner Ieburt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.