Path:

Full text: Guckkästner Grebecke / Glaßbrenner, Adolf

74
von ihren Iatten trennte, weil dieser verreiste, so hun-
jen sich die beeden Ver�hlichten lanje Zeit unter eenen
Strom von Thr�nen um n'Hals. Nach der Hand hat
sie zu'm Andenken un Erinnerung an ihren Iatten,
den K�nich,diese h�njenden I�rten ufh�njen lassen.
Burger.
(Trocknet sich eine Thrane.)
Ach Iott, wie r�hrend!
Gnckk�stner.
Na nu, m��ijen Sie Ihnen, wer wei� ob et
wahr is. Ick habe et nur in der Alljemeenen je-
lesen.
K�rger.
Ah so, denn is et etwas anderes
Oensdarme.
(Vor�bergehend.)
Zusammenpacken h�r! et is schon sp�t. So sp�t
darf nischt jezeijt werden. Packen Sie zusammen. Fr�-
her k�nnen Sie zeijen, jetzt nich mehr, weil et schon
sp�t is.
(Heiter.)
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.