Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 46.2012 (Rights reserved)

Bibliotheken Themen Bibliotheksdienst 46. Jg. (2012), H. 11 921 forderungen zu MarcXchange, den Fernleihnormen sowie einer Standardisierung des EPUB-Formates in einem eher informellen Rahmen austauschen sollten. MarcXchange (ISO 25577) beschreibt einen allgemeinen Rahmen zur Einbettung von MARC-Daten in XML; es wird keine Anwendung eines bestimmten MARC-For- mates dafür vorausgesetzt. Demzufolge können derzeit sowohl Daten aus MARC 21-Anwendungen wie auch aus UNIMARC-basierten Systemen normgerecht nach MarcXchange ausgetauscht werden. UNIMARC-Anwender konnten aber eine spezielle Technik ihres Formates, sogenannte „embedded fields“, nicht in die von MarcXchange vorgegebenen Strukturen überführen, da dies darin nicht vorge- sehen war. Die Nutzung dieser Option bietet sich vor allem für die Darstellung mehrbändiger Werke an. Die versammelten Experten sahen bei einer Revision der ISO 25577 eine Abwärtskompatibilität als gewährleistet an und sprachen sich einmütig dafür aus, der SC 4-Vollversammlung die Erarbeitung eines Revisions- entwurfes zu empfehlen. Danish Standards erklärte sich bereit, einen ersten Text- entwurf vorzulegen. EPUB 3.0 ist der aktuell gültige Standard des International Digital Publishing Fo- rum (IDPF)2. Bereits seit 2009 gibt es Kontakte zwischen ISO und IDPF zu einer möglichen Normung des EPUB-Standards; das Vorhaben hat beim IDPF aber keine Priorität. Die Expertinnen und Experten der Ad-hoc-Gruppe des SC 4 sa- hen in einem Normungsprojekt für EPUB zwar die Chance, die Expertise des SC 4 einbringen und deutliche inhaltliche Verbesserungen bezüglich Metadaten und Langzeitarchivierung erreichen zu können, stellten aber andererseits fest, dass ein solches Projekt nur bei entsprechender Einbindung und Impulsgebung des IDPF überhaupt einen Sinn machen würde. Deshalb sollen in nächster Zukunft die Kon- takte zum IDPF verstärkt werden. Die aktuell gültigen ISO-Standards zum Fernleihprotokoll (ISO 10160 und 10161) wurden bereits im Jahr 1997 als Überarbeitung der 1991 eingeführten Normen veröffentlicht. Ein an aktuelle Entwicklungen angepasster Entwurf für eine 3. Edi- tion musste 2004 wieder zurückgezogen werden, da er nicht abwärtskompatibel war und sämtliche auf dem früheren Standard basierenden und weiter praktisch eingesetzten Systeme mit einem Schlag nicht mehr normgerecht gewesen wä- ren. Stattdessen wurde der alte Standard im Jahr 2008 bei der routinemäßigen, im 5-Jahres-Abstand durchgeführten Überprüfung erneut bestätigt. In der Ad- hoc-Expertenrunde war man sich einig darüber, dass vor der Anfang 2013 erneut anstehenden Überprüfung der Normen einige entscheidende Schritte eingeleitet werden sollen. Angestrebt wird eine Modernisierung des Standards unter Berück- sichtigung aktueller technischer Rahmenbedingungen wie XML oder OpenURL, ohne dabei jedoch die bisher gültigen Regeln der ISO 10160/10161 außer Kraft zu setzen. Der neue, zusätzliche Standard soll konzeptionell ausschließlich auf 2 http://idpf.org/epub/30
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.