Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 46.2012 (Rights reserved)

Themen Gremien 718 Bibliotheksdienst 46. Jg. (2012), H. 8/9 Portal DigiBib Seit Beginn des Jahres werden die Einzeltrefferanzeigen in der DigiBib um die in PaperC enthaltenen Abstracts angereichert. Dadurch erhält der Benutzer noch innerhalb des DigiBib-Portals zusätzliche Informationen über den Inhalt des ge- fundenen Titels. Darüber hinaus kann der angemeldete Nutzer wie bisher in sei- nen Einstellungen festlegen, ob er auch die kostenfreie Online-Vorschau der über PaperC zugänglichen Volltexte nutzen möchte. In den Hochschulbibliotheken werden vermehrt kommerzielle Suchindizes evalu- iert und eingesetzt. Diese Indizes erlauben neben der Recherche in ihren originä- ren Suchoberflächen die Abfrage durch fremde Discovery Tools – wie z.B. durch die DigiBib – über hierfür zur Verfügung gestellte Schnittstellen. Auf Empfehlung der DigiBib-Kommission hat das hbz für die DigiBib den EBSCO Discovery Service (EDS) prototypisch in die DigiBib integriert. Statt der Metasuchumgebung findet der Anwender den Zugang auf einen Suchindex mit den hierfür üblichen Features wie einem Relevanz-Ranking, der Möglichkeit zur fachlichen Eingrenzung des Suchergebnisses oder der Einschränkung auf die gewünschte Erscheinungsform. Auf der Open-Source-Plattform github (https://github.com/) hat der hbz-Mit- arbeiter Heiko Jansen einen sogenannten Zotero-Translator für die DigiBib ver- öffentlicht. Dieser ermöglicht es, die bibliografischen Daten von Treffern aus der DigiBib-Recherche in die freie Quellen- und Zitationsverwaltung Zotero zu über- nehmen Die Zahl der auf der IPS basierenden Anwendungen ist im Berichtszeitraum um eine weitere angestiegen: Die von der USB Köln entwickelte und betriebene ViFa Benelux (Virtuelle Fachbibliothek Belgien Niederlande Luxemburg) ist im März ans Netz gegangen (http://www.vifa-benelux.de/). Suchmaschine Die Bestände der fernleihrelevanten Bibliotheken, welche nicht im Verbundkata- log vertreten sind, sind mittlerweile vollständig in der hbz-Suchmaschine inde- xiert. Sie werden zurzeit getestet und optimiert. Der Rhythmus für die Datenliefe- rung wird sich im aktuellen Intervall voraussichtlich etwas verschieben, aber mit dem nächsten Aufbau des Indexes wie gewohnt wieder aufgenommen. Linkresolver-Gateway Das Linkresolver-Gateway ist ein Verteiler zwischen Nachweissystemen und den bibliothekseigenen Linkresolvern. Es kann in übergreifenden Diensten wie den ViFas oder Wikipedia verlinkt werden. Das hbz hat mit den verbleibenden Förder- geldern die Software aus dem vascoda-Portal herausgelöst und in eine eigene
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.