Path:
Volume Heft 7

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue46.2012 (Rights reserved)

Themen Erschließung 590 Bibliotheksdienst 46. Jg. (2012), H. 7 In der Quellen-Verwaltung werden die Linkvorlagen der Verlage bzw. Volltextan- bieter erfasst. Pro Verlag wird ein Quellen-Datensatz angelegt, in dem in der Regel drei Linkvorlagen (Templates) verzeichnet werden: eine Linkvorlage für die Verlin- kung zur Zeitschrift, eine Linkvorlage für die Heftverlinkung und eine Linkvorlage für die Aufsatzverlinkung. Wird eine Zeitschrift mit einer Lizenz und einer Quelle verknüpft, werden automa- tisch bei allen mit der Zeitschrift verknüpften Heften und Aufsätzen Links erzeugt, dabei werden die in der Quelle hinterlegten Linkvorlagen und die im Lizenzdaten- satz erfassten Lizenzzeiträume genutzt. Abbildung 4 zeigt das der kontextsensiti- ven Verlinkung zugrundeliegende Datenmodell. Abb. 4: Datenmodell für die kontextsensitive Verlinkung Im Gegensatz zu einem klassischen Link Resolver, der OpenURLs empfangen und mit den darin enthaltenen Metadaten Links zu neuen Zielen aufbauen kann (Re- solving), verfügt aDIS/Portal über keinen Resolving-Mechanismus. Die dynamisch erzeugten OpenURL-Links mit den enthaltenen Metadaten führen direkt zu dem Server des entsprechenden Anbieters, der sie in eine URL umwandelt und den Nutzer damit zu dem Artikel leitet. Neben den Linkvorlagen von Verlagen, die den OpenURL-Standard unterstützen, können mit aDIS-Portal auch vom OpenURL-Standard abweichende Linkvorlagen definiert werden. Verfügt die Plattform eines Anbieters über ein ausreichend dif- ferenziertes Suchformular, das zumindest eine Suche nach Aufsatzautor und -titel erlaubt, bietet eine Funktionalität von aDIS/Portal die Möglichkeit, die Linksyntax einer Artikelsuche zu ermitteln. Die ermittelte Linksyntax kann dann als Linkvor- lage in aDIS/Portal für die Artikelverlinkung hinterlegt werden. Auf diese Weise können Zeitschrifteninhalte zahlreicher großer Plattformen verlinkt werden, die den OpenURL-Standard bisher noch nicht unterstützen. Titelaufnahme Zeitschrift Lizenz mit Lizenzdaten Bestellung Quelle (Verlag/Plattform) mit Linkvorlagen Weitere Zeitschriften
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.