Path:
Volume Heft 11

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue45.2011 (Rights reserved)

Themen Benutzung 984 Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 11 Länder-Anhang („-L“) (Die Abbildungs-Nummern hier entsprechen den zugehörigen Abbildungen im Hauptteil.) Ausgewertet sind die DBS-Meldungen folgender Universitätsbibliotheken: Nordrhein-West- falen Bayern Baden-Württemberg Hessen 2-schichtig 2-schichtig 2-schichtig 2-schichtig Aachen BTH Erlangen-N UB Freiburg UB Darmstadt LuHSB Bochum UB München UB Heidelberg UB Frankfurt/M StuUB Bonn UuLB München UBTU Karlsruhe UB Gießen UB Köln UuStB Würzburg UB Stuttgart UB Marburg UB Münster UuLB Tübingen UB 1-schichtig 1-schichtig 1-schichtig 1-schichtig Bielefeld UB Augsburg UB Konstanz UB Kassel UB Dortmund UB Bamberg UB Mannheim UB Düsseldorf UuLB Bayreuth UB Sttgt.-Hohenheim UB Duisburg UB Eichstätt UB Ulm UB Essen UB* München UniBw Hagen FernUB Passau UB Paderborn UB Regensburg UB Siegen UB Wuppertal UB *Essen UB ab 2005 in Duisburg-Essen UB enthalten Hinweis: In einigen seltenen Fällen hat sich im Berichtszeitraum der Universitäts- bibliothekstyp geändert. Diese neu als 1-Schicht-Universitätsbibliotheken firmie- renden früheren 2-Schicht-Universitätsbibliotheken sind in allen Tabellen dieser Untersuchung unverändert wie zu Beginn des Erhebungszeitraums als 2-Schicht- Universitätsbibliotheken weitergeführt, da die tatsächliche Umstellung der DBS- Meldungen von Universitätsbibliotheks-Teilwerten auf UNI-Gesamtwerte kei- neswegs immer zeitparallel zur DBS-offiziellen Einordnung, geschweige denn einheitlich für alle Teilfragen erfolgte.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.