Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Themen Ausland 810 Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 10 Abb. 5: Blick auf einen Teil des Ronald Reagan Building and International Trade Center Das NED entstand 1983 auf Initiative des damaligen US-Präsidenten Ronald Rea- gan mit dem Ziel, aktiv Demokratisierungstendenzen und -bewegungen weltweit zu fördern.18 Dies geschieht im Rahmen von Projekten, die das NED finanziert, das seinerseits seine Zuwendungen ganz überwiegend von der öffentlichen Hand er- hält. In gewissem Umfang unterstützt das NED auch Aktivitäten im Bereich der Demokratieforschung, beispielsweise durch die Veranstaltung von Konferenzen oder die Herausgabe der Zeitschrift Journal of Democracy. Die Arbeit des NED ist im Übrigen nicht unumstritten; so sieht sich die Einrichtung offenbar immer wie- der Kritik von unterschiedlichen Seiten ausgesetzt, die reicht von der Einmischung in innere Angelegenheiten fremder Staaten bis hin zu dem Vorwurf, dass nur sol- che Demokratiebewegungen gefördert würden, die US-Interessen im Ausland nicht behinderten. Die NED-Bibliothek ist Bestandteil der forschungsorientierten Aktivitäten des NED. Das kommt ansatzweise bereits zum Ausdruck in ihrem Namen, Democracy Resource Center. Der Bibliotheksbestand umfasst etwa 20.000 Bände und speist 18 Siehe http://www.ned.org/about und http://en.wikipedia.org /wiki/National_Endowment_for_Democracy.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.